Kann CBD bei Schmerzen helfen ?

cbd und schmerz

CBD BEI SCHMERZEN

Chronische Schmerzen stellen ein aufkommendes Problem der öffentlichen Gesundheit von massivem Ausmaß dar, insbesondere angesichts der Bevölkerungsalterung in Industrienationen. Die damit verbundenen Fakten und Zahlen sind entmutigend: In Europa betrifft chronische muskuloskelettale Schmerzen mit Behinderung mehr als einen von vier älteren Menschen (  ), während Zahlen aus Australien feststellen, dass die ältere Hälfte der älteren Menschen anhaltende Schmerzen hat und bis zu 80 % in Pflegeheimpopulationen (  ). Antworten auf eine Umfrage von ABC News in den USA zeigten, dass 19% der Erwachsenen (38 Millionen) chronische Schmerzen haben und 6% (oder 12 Millionen) Cannabis zur Behandlung verwendet haben (  ).

Besondere Schwierigkeiten treten beim Arzt auf, der schwer zu behandelnde Patienten behandelt, die an krebsassoziierten Schmerzen, neuropathischen Schmerzen und zentralen Schmerzzuständen (z. B. Schmerzen im Zusammenhang mit Multipler Sklerose) leiden und häufig nicht ausreichend mit verfügbaren Opiaten, Antidepressiva und Antikonvulsiva behandelt werden. Ärzte suchen nach neuen Ansätzen zur Behandlung dieser Erkrankungen, aber viele sind weiterhin besorgt über eine verstärkte staatliche Kontrolle ihrer Verschreibungspraktiken (  ), den Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente oder die Ablenkung. Der Eintritt von Cannabinoid-Arzneimitteln in das Arzneibuch bietet einen neuartigen Ansatz für das Problem der Behandlung chronischer Schmerzen, der vielen neue Hoffnung bietet, aber auch die Flammen der Kontroversen unter Politikern und der Öffentlichkeit gleichermaßen schürt.

In diesem Artikel wird versucht, Informationen zu den Cannabinoid-Mechanismen der Analgesie zu präsentieren, randomisierte klinische Studien (RCTs) mit verfügbaren und neu auftretenden Cannabinoid-Wirkstoffen zu überprüfen und die vielen heiklen Probleme zu behandeln, die bei der klinischen Verwendung von pflanzlichem Cannabis selbst („medizinisches Marihuana“) aufgetreten sind. Es werden Anstrengungen unternommen, um die Probleme in einen Kontext zu stellen und rationale Ansätze vorzuschlagen, die Bedenken abmildern und aufzeigen, wie standardisierte pharmazeutische Cannabinoide eine willkommene Ergänzung des pharmakotherapeutischen Rüstzeugs bei der Behandlung chronischer Schmerzen darstellen können.

Arthritisschmerzen

eine Studie im European Journal of Pain verwendete ein Tiermodell, um zu sehen, ob CBD Menschen mit Arthritis helfen könnte, ihre Schmerzen zu lindern. Die Forscher trugen 4 Tage lang ein topisches Gel mit CBD auf Ratten mit Arthritis auf. Ihre Forscher stellen einen signifikanten Rückgang der Entzündungen und Schmerzsymptome fest, ohne zusätzliche Nebenwirkungen. Menschen, die CBD-Öl für Arthritis verwenden, können Linderung von ihren Schmerzen finden, aber es müssen mehr Humanstudien durchgeführt werden, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine Autoimmunerkrankung, die den ganzen Körper über die Nerven und das Gehirn betrifft. Muskelkrämpfe sind eines der häufigsten Symptome von MS. Diese Krämpfe können so groß sein, dass sie bei manchen Menschen ständige Schmerzen verursachen. Ein Bericht ergab, dass die kurzfristige Verwendung von CBD das Ausmaß der Spastik, das eine Person empfindet, reduzieren könnte. Die Ergebnisse sind bescheiden, aber viele Menschen berichteten von einer Verringerung der Symptome.

Chronische Schmerzen

der gleiche Bericht untersuchte den CBD-Einsatz bei allgemeinen chronischen Schmerzen. Die Forscher haben die Ergebnisse mehrerer systematischer Übersichtsarbeiten zusammengestellt, die Dutzende von Studien und Studien umfassen. Ihre Forschung kam zu dem Schluss, dass es substanzielle Hinweise darauf gibt, dass Cannabis eine wirksame Behandlung für chronische Schmerzen bei Erwachsenen ist. Eine eigene Studie im Journal of Experimental Medicine unterstützt diese Ergebnisse. Diese Forschung deutet darauf hin, dass die Verwendung von CBD Schmerzen und Entzündungen lindern kann. Die Forscher fanden auch heraus, dass die Probanden wahrscheinlich keine Toleranz gegenüber den Auswirkungen von CBD aufbauen würden, so dass sie ihre Dosis nicht kontinuierlich erhöhen müssten. Sie stellten fest, dass Cannabinoide, wie CBD, hilfreiche neue Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit chronischen Schmerzen bieten könnten. CBD weist jedoch ein großes Potenzial zur Schmerzlinderung auf. Anekdoten deuten darauf hin, dass es in vielen Fällen zur Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt werden kann. CBD ist besonders vielversprechend, da es keine berauschende Wirkung hat und ein möglicherweise geringeres Nebenwirkungspotenzial hat als viele andere Schmerzmittel.

Weitere Recherchen

insgesamt sind sich die Forscher einig, dass es zwar keine schlüssigen Daten zur Unterstützung von CBD als bevorzugte Methode der Schmerzbehandlung gibt, diese Art von Produkten aber viel Potenzial haben. CBD-Produkte können vielen Menschen mit chronischen Schmerzen helfen, ohne Rausch und Abhängigkeit zu verursachen. Während viele Studien gezeigt haben, dass CBD bei Schmerzen hilfreich ist, ist mehr Forschung notwendig, insbesondere bei Langzeitstudien mit menschlichen Probanden.

Menschen sollten CBD mit ihrem Arzt besprechen, wenn sie es zum ersten Mal verwenden wollen.

CBD Öl

5 based on 1 reviews

One Comment

  1. Peter

    Mein Arzt empfahl CBD-Öl für meine schweren chronischen Rückenschmerzen, Fibromyalgie und Kiefergelenksstörungen. Ich habe auch PTBS & Panikstörung. Ich war besorgt, weil ich vor langer Zeit Gras geraucht habe, aber nachdem mir einige wirklich schlimme Dinge passiert sind, entwickelte ich eine Panikstörung und PTBS. Mein Hauptanliegen war, dass ich die Auswirkungen NICHT spüren möchte, da Cannabis meine Panik und PTBS hervorruft. Ich habe ein Familienmitglied, das Krebs hat. Der Arzt empfehlte ihm auch definitiv CBD zu verwenden. Eine Alternative für “Anfänger” oder für Leute wie mich, die früher Cannabis geraucht haben und jetzt aufgrund von PTBS, Angstzuständen und anderen Problemen nicht mehr können. CBD ist ein ganz anderes Spiel. Ich hoffe, dass CBD-Öl funktioniert für mich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>