noscript-img

Wissenswertes über CBD (Blog)

Die Links und Texte geben nicht die Meinung von freya-CBDCURE wieder, sondern werden dem Käufer aus Gründen der Information und zur Unterstützung des Meinungsbildungsprozesses dargelegt.

Selbstpflege mit CBD

Anti-Aging-Effekt

Diese Wirkung bestätigt Patrick Widmer: «Antioxidantien sind Substanzen, die unsere Zellen vor sogenannten freien Radikalen schützen, die etwa bei Entzündungsprozessen im Körper vermehrt ausgeschüttet werden. CBD kann entzündliche Prozesse lindern, sie hat einen Anti-Aging-Effekt und wirkt schmerzlindernd.»

premium-cbdöl-vollspektrum.jpg

Pflege mit Hanfsamen und Extrakten

CANNABIS & CBD-SCHÖNHEIT

Die Vorteile von CBD und Cannabinoiden (die nicht-psychoaktiven Extrakte aus der Cannabispflanze) erheben aufgrund ihrer beispiellosen beruhigenden, heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften einen Anspruch auf Wellness und Schönheit. Mit Entzündungen an der Wurzel von fast allem - von chronischen Schmerzen bis zum Altern (wirklich!) - wirken CBD-Extrakte und Öle aus Hanf gegen Schmerzen, lindern Stress und verlängern die Gesundheit Ihrer Haut.

WARUM  freya-CBDCURE ?

Diese Premium-Mischung enthält eine hohe Dosierung an pflanzlichem CBD, gemischt mit Hanföl. Dies ist der ideale Weg, um alle Schönheitsvorteile von nicht-psychoaktiven Cannabisextrakten zu nutzen. Cannabinoide erobern die Wellnesswelt im Sturm und verlieren schnell ihre Bindung an Marihuana. Sie enthalten eine Fülle von Nährstoffen und Antioxidantien und werden sofort vom körpereigenen Ecannabinoid-System erkannt. Anschließend werden sie schnell eingesetzt, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. CBD bietet auch starke Vorteile für die Haut, und seine tägliche Anwendung kann den Körper nähren und mit Feuchtigkeit versorgen und wichtige Ressourcen den ganzen Tag über auffüllen.

Ein spannender Aspekt für die Beauty-Industrie, die immer daran interessiert ist, neue Wirkstoffe zu finden, die sich gut vermarkten lassen. Und so erleben Cannabinoide, nach Kakao, Traubenkernen und Kohle, gerade ein «High», das zwar noch nicht bei den klassischen Konzernen angekommen ist, dafür aber bei Nischen-Brands, wie freya-CBDCURE die Pflege mit Hanfsamen und Extrakten anbieten.

Reden wir über CBD. Die meisten von Ihnen haben entweder davon gehört oder es schon einmal benutzt, aber einige von Ihnen fragen sich vielleicht, was in aller Welt es eigentlich ist.

CBD, SPORT, REGENERATION & ERHOLUNG

CBD bei Olympia

 

Olympischen Spiele 2020

haben einen neuen Protagonisten,

 

Annäherung an die Olympischen Spiele 2020 steigen die Erwartungen vieler Cannabidiol-Konsumentensportler und der Wunsch, eine gute Rolle in ihren Wettkämpfen zu spielen.

Seit der Gründung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) im Jahr 1999 stehen Cannabinoide auf der jährlichen Liste der Organisationen für verbotene Substanzen während des Wettbewerbs. Die Spielregeln wurden jedoch seit 2017 geändert, um den Verzehr von CBD (Hanf legal) bei den ausgewählten Athleten zu ermöglichen. THC (die Hauptverbindung von Cannabis und Marihuana) ist jedoch aufgrund seiner halluzinogenen Wirkung auf den Körper weiterhin verboten. Vor dieser Änderung des Reglements warten viele Athleten und Zuschauer darauf, dass die CBD in den nächsten Spielen akzeptiert wird.

Es gibt keinen bestimmten Prozentsatz von Wettbewerbern, die CBD als medizinische Alternative für ihre Behandlungen zur Linderung von Muskelschmerzen aufgrund ihrer ständigen Trainingsroutinen verwenden, alles wegen des Tabus, das mit dieser Art von Cannabis in die Gesellschaft aufgenommen wurde. In einer Studie der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) von 300.000 weltweit untersuchten Athleten wurden 2015 jedoch 4% der insgesamt getesteten positiven Ergebnisse aufgrund des Vorhandenseins von Cannabinoiden erzielt.

Leider haben vor September 2017, dem Datum, an dem die AMA CBD offiziell von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen hat, eine große Anzahl von Athleten ihren Titel und ihren Ruf verloren, zuzugeben, dass sie Cannabis konsumiert haben.

Die meisten Länder haben den Konsum von CBD legalisiert, aber Länder wie China, Südafrika und die Mongolei und viele andere sind jetzt im Nachteil, da CBD immer noch illegal ist. Schade, da die CBD in vielen Fällen wirksamer sein kann (und nicht viele schädliche Nebenwirkungen hat) als herkömmliche pharmakologische Substanzen.

 

Der definitive Leitfaden für CBD,

Schlaf und Regeneration! 

 

Model cbdtropfen 

Es wurde diskutiert, reguliert und letztendlich als Allheilmittel bezeichnet.

THC und CBD wurden in der Vergangenheit miteinander verknüpft und stammen aus derselben Pflanze, liefern jedoch sehr unterschiedliche Ergebnisse.

Während THC für CBD bekannt ist, was macht es, wie funktioniert es und wie effektiv ist es?

Wir haben uns intensiv mit CBD-Öl befasst, und was wir darüber herausgefunden haben, könnte Sie überraschen.

CBD ist von der Produktion bis zu den praktischen Anwendungen etwas auffallend Bekanntes und völlig Neues.

Hier ist Ihr vollständiger Leitfaden, was Sie über CBD und Schlaf wissen müssen.

cbd kreativHAND IN HAND GEHEN,

Es ist kein Geheimnis, dass der Körper im Sport und besonders im Leistungssport oft stark beansprucht wird. In vielen Fällen kann es dabei zu Verletzungen, chronischen Schmerzen, Muskelschmerzen oder Entzündungen kommen, die im Alltag belasten und sportliche Betätigungen einschränken. Der Griff zu einem altbekannten Schmerzmittel, also einem nichtsteroidalen Entzündungshemmer (NSAR), ist dabei naheliegend, aber nicht immer die optimale Lösung. Die Nebenwirkungen von NSAR werden oft unterschätzt und können bei übermäßiger Inanspruchnahme die Gesundheit beeinträchtigen. Zu diesen Nebenwirkungen gehören unter anderem Magen- und Darmgeschwüre, Blutungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch die Leber kann davon betroffen sein.

 

Durch diese Risiken rückt nun seit den letzten Jahren Cannabidiol (CBD) als schmerzhemmendes Mittel immer mehr in den Fokus von Sportlern und Sportlerinnen, die sich ein möglichst wirksames und dabei natürliches Produkt ohne Nebenwirkungen wünschen

Die Nebenwirkungen bei der Verwendung von CBD halten sich tatsächlich in Grenzen und zeigten in Studien eine gute Verträglichkeit *, sollten aber in jedem Fall beachtet und mit einem Arzt besprochen werden. Grundsätzlich aber ist die Bandbreite der positiven Wirkungen, die Cannabidiol auf den Körper haben kann, sehr breit (im Fokus der Studien stehen hier besonders Hilfe bei chro- nischen Schmerzen, Entzündungen, Krämpfen, Migräne, Arthritis und sogar und Epilepsie) und wird im Sport vor allem für zwei Bereiche verwendet: Regeneration & Leistungssteigerung

Auch Hobbysportler wollen Ergebnisse sehen und freuen sich über einen sichtbaren Anstieg der Leistung. Dabei ist natürlich die Hilfe bei der Regeneration förderlich, denn wo kein Schmerz demotiviert oder einschränkt, steht der Trainingseinheit zumindest körperlich nichtsim Wege. Grundsätzlich gilt daher: Ohne Regeneration kein Leistungsboost. Wie aber kann nun gezielt eine Leitungssteigerung erreicht werden?

freya CBDCURE produkte

Social Media

Zahlungsarten

text vorkassepaypalvisamastercardamerican-expressdiscover

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

 logo-wko.png

 

co2logo post 2

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok