Blog

Die Links und Texte geben nicht die Meinung von freya-CBDCURE wieder, sondern werden dem Käufer aus Gründen der Information und zur Unterstützung des Meinungsbildungsprozesses dargelegt.

 

Bildschirmfoto_2019-08-14_um_18.18.21.png

Die nächsten Olympischen Spiele 2020 haben einen neuen Protagonisten, CBD.

 

Annäherung an die Olympischen Spiele 2020 steigen die Erwartungen vieler Cannabidiol-Konsumentensportler und der Wunsch, eine gute Rolle in ihren Wettkämpfen zu spielen.

Seit der Gründung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) im Jahr 1999 stehen Cannabinoide auf der jährlichen Liste der Organisationen für verbotene Substanzen während des Wettbewerbs. Die Spielregeln wurden jedoch seit 2017 geändert, um den Verzehr von CBD (Hanf legal) bei den ausgewählten Athleten zu ermöglichen. THC (die Hauptverbindung von Cannabis und Marihuana) ist jedoch aufgrund seiner halluzinogenen Wirkung auf den Körper weiterhin verboten. Vor dieser Änderung des Reglements warten viele Athleten und Zuschauer darauf, dass die CBD in den nächsten Spielen akzeptiert wird.

Es gibt keinen bestimmten Prozentsatz von Wettbewerbern, die CBD als medizinische Alternative für ihre Behandlungen zur Linderung von Muskelschmerzen aufgrund ihrer ständigen Trainingsroutinen verwenden, alles wegen des Tabus, das mit dieser Art von Cannabis in die Gesellschaft aufgenommen wurde. In einer Studie der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) von 300.000 weltweit untersuchten Athleten wurden 2015 jedoch 4% der insgesamt getesteten positiven Ergebnisse aufgrund des Vorhandenseins von Cannabinoiden erzielt.

Leider haben vor September 2017, dem Datum, an dem die AMA CBD offiziell von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen hat, eine große Anzahl von Athleten ihren Titel und ihren Ruf verloren, zuzugeben, dass sie Cannabis konsumiert haben.

Die meisten Länder haben den Konsum von CBD legalisiert, aber Länder wie China, Südafrika und die Mongolei und viele andere sind jetzt im Nachteil, da CBD immer noch illegal ist. Schade, da die CBD in vielen Fällen wirksamer sein kann (und nicht viele schädliche Nebenwirkungen hat) als herkömmliche pharmakologische Substanzen.

Berühmte Athleten, die CBD verwenden.

 

CBD-Öl für den Schlaf 

ist heutzutage allgegenwärtig. Es wurde diskutiert, reguliert und letztendlich als Allheilmittel bezeichnet.

 

angelolair.com MG 0037 Kopie 

THC und CBD wurden in der Vergangenheit miteinander verknüpft und stammen aus derselben Pflanze, liefern jedoch sehr unterschiedliche Ergebnisse.

Während THC für CBD bekannt ist, was macht es, wie funktioniert es und wie effektiv ist es?

Wir haben uns intensiv mit CBD-Öl befasst, und was wir darüber herausgefunden haben, könnte Sie überraschen.

CBD ist von der Produktion bis zu den praktischen Anwendungen etwas auffallend Bekanntes und völlig Neues.

Hier ist Ihr vollständiger Leitfaden, was Sie über CBD und Schlaf wissen müssen.

Es ist kein Geheimnis, dass der Körper im Sport und besonders im Leistungssport oft stark beansprucht wird. In vielen Fällen kann es dabei zu Verletzungen, chronischen Schmerzen, Muskelschmerzen oder Entzündungen kommen, die im Alltag belasten und sportliche Betätigungen einschränken. Der Griff zu einem altbekannten Schmerzmittel, also einem nichtsteroidalen Entzündungshemmer (NSAR), ist dabei naheliegend, aber nicht immer die optimale Lösung. Die Nebenwirkungen von NSAR werden oft unterschätzt und können bei übermäßiger Inanspruchnahme die Gesundheit beeinträchtigen. Zu diesen Nebenwirkungen gehören unter anderem Magen- und Darmgeschwüre, Blutungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch die Leber kann davon betroffen sein.

 

Durch diese Risiken rückt nun seit den letzten Jahren Cannabidiol (CBD) als schmerzhemmendes Mittel immer mehr in den Fokus von Sportlern und Sportlerinnen, die sich ein möglichst wirksames und dabei natürliches Produkt ohne Nebenwirkungen wünschen Recovery Vape Set. Die Nebenwir- kungen bei der Verwendung von CBD halten sich tatsächlich in Grenzen und zeigten in Studien eine gute Verträglichkeit *, sollten aber in jedem Fall beachtet und mit einem Arzt besprochen werden. Grundsätzlich aber ist die Bandbreite der positiven Wirkungen, die Cannabidiol auf den Körper haben kann, sehr breit (im Fokus der Studien stehen hier besonders Hilfe bei chro- nischen Schmerzen, Entzündungen, Krämpfen, Migräne, Arthritis und sogar und Epilepsie) und wird im Sport vor allem für zwei Bereiche verwendet: Regeneration und Leistungsverbesserung.

Regeneration & Leistungssteigerung 

Auch Hobbysportler wollen Ergebnisse sehen und freuen sich über einen sichtbaren Anstieg der Leistung. Dabei ist natürlich die Hilfe bei der Regeneration förderlich, denn wo kein Schmerz demotiviert oder einschränkt, steht der Trainingseinheit zumindest körperlich nichtsim Wege. Grundsätzlich gilt daher: Ohne Regeneration kein Leistungsboost. Wie aber kann nun gezielt eine Leitungssteigerung erreicht werden?

CBD gegen Schmerzen: Funktioniert es?

Es ist nicht einfach, mit Schmerzen zu leben. Ob Sie unter Muskelkrämpfen, chronischen Schmerzen oder Arthritis leiden, die eine Lösung finden, um mit diesen Schmerzen umzugehen, kann den Unterschied zwischen einem angenehmen Tag bedeuten, an dem Sie zu einem Albtraum eines Tages werden können, der nur darauf wartet, zu enden.

In den letzten Jahren hat sich CBD zu einer beliebten Behandlungsform der Schmerzbehandlung entwickelt. Es gilt derzeit als so wirksam, dass immer mehr Ärzte es anstelle von traditionellen Schmerzmitteln empfehlen. Der große Vorteil von CBD gegenüber THC ist, dass es das „high“ Gefühl nicht verursacht und daher an den meisten Orten erlaubt ist. (Dies hängt natürlich von der Art der Extraktion ab)

Ich finde die Menge, die ich nehme, hat mir sehr bei meinen chronischen Rückenschmerzen geholfen. CBD-Öl hat mich wieder auf Kurs gebracht.

Andreina Fernandez De Schafferer Gründerin von freya-cbdcure.com

CBD ZUR SCHMERZLINDERUNG

Cannabidiol (CBD) wird heute weltweit für eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, einschließlich Schmerzlinderung. Dies geschieht nach zahlreichen Studien die belegen, dass CBD einen äußerst positiven Einfluss auf die Schmerzbehandlung haben kann. Es ist auch eine Alternative für jene geworden, die unter schwereren Formen von Schmerzen leiden und gezwungen sind, Opiate zu verwenden.

O4B8020 web

Social Media

Zahlungsarten

text vorkassepaypalvisamastercardamerican-expressdiscover

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.